Weihnachtsüberraschung für die Goldhut-Grundschule

Eine freudige Überraschung erlebten die Schülerinnen und Schüler der Goldhut-Schule in Ezelsdorf. Zwei Wochen vor Weihnachten besuchte Michael Pinzner, Geschäftsstellenleiter der Sparkassenfiliale Oberferrieden die Schulkinder.


Für alle Viertklässler, die Ende Oktober die Fahrradprüfung bestanden hatten, brachte er reflektierende Armbänder mit, damit sie im Straßenverkehr besser erkannt werden können. Die 17 Schülerinnen und Schüler, die die Fahrradprüfung mit Auszeichnung abgelegt hatten, erhielten vom Filialleiter und seiner Mitarbeiterin, Frau Stefanie Rödig, ein Fahrradschloss.


Doch auch alle anderen Klassen wurden mit einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk bedacht. So freuten sich die Kinder über pädagogisch sehr wertvolle Lernspiele für die Fächer Deutsch und Mathematik, mit denen viele Kompetenzen trainiert werden können.


Schulleiterin Gertrud Wetzel bedankte sich im Namen der Schülerinnen und Schüler für die Spende und versicherte, dass die Spiele regen Einsatz in der individuellen Förderung und in der Freiarbeit finden werden.