Vorschulkinder nahmen begeistert an Winterolympiade teil

Auch in diesem Jahr wurden alle Vorschulkinder zu einer Sportstunde in die Goldhut-Schule eingeladen, die unter dem Motto „Winterolympiade“ stand.


Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen nahmen sich als Turnpaten ihrer Schützlinge an. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging es an sechs Stationen, die Wintersportarten darstellten: Eishockey, Biathlon, Viererbob, Einerbob, Skispringen und einer Liftstation. Schnell fanden sich die Vorschulkinder in der neuen Situation zurecht. Am Ende der Winterolympiade überreichten die Turnpaten ihrem Patenkind zur Erinnerung eine Medaille an ihre erste Sportstunde.


Unterstützt wurde die Schulleiterin Gertrud Wetzel vom Hausmeister der Goldhut-Schule, Herrn Michael Kurzendorfer, der nicht nur beim Auf- und Abbau der Stationen half, sondern auch Hilfestellung bei der waghalsig anmutenden Skisprungschanze leistete. Mit viel Geduld und Hingabe erreichten die Turnpaten, dass bei den Vorschulkindern Freude und Neugier auf ihren neuen Lebensabschnitt geweckt werden konnte.