Erlebnistag im Wald

Der Einladung von Frau Brandt folgte die Klasse 1a der Goldhut-Grundschule mit ihrer Klassenleiterin Frau Sell und verbrachte einen tollen Tag im Waldkindergarten bei den Grashüpfern. Ziel des Ausflugs war es, die Natur mit allen Sinnen zu erleben und den Wald im Spiel und Spaß besser kennen und schätzen zu lernen.


Nach einer gemeinsamen Brotzeit gingen die Erstklässler unter Anleitung von Frau Brandt und Frau Hierl auf Entdeckungstour. Es durfte gehämmert, gesägt, gebohrt und vieles andere ausprobiert werden. Die Kinder fanden selbst natürliche Werkzeuge um ihre Materialien zu bearbeiten.


So entstanden ein Schutzzaun, ein Zelt, viele kleine Feen- und Zwergenunterkünfte und u. a. sogar ein Museum. Zum Abschluss des viel zu kurzen Erlebnistages lauschten alle noch gebannt einer Geschichte der Märchenerzählerin Frau Brandt.


Der fröhliche Heimweg wurde daraufhin durch Gesänge über die Mücke Singefein und die Füchsin Redeprächtig begleitet.