Lesepatenschaft war ein voller Erfolg

Die Leseerziehung ist der zentrale Bestandteil der Unterrichtsentwicklung an der Goldhut-Grundschule.


Einen Baustein für die Förderung der Lesekompetenz bildeten sechs Lesepatinnen, die im 2. Schulhalbjahr ihren Dienst aufnahmen. Nach einem Einführungsgespräch mit der Schulleiterin Gertrud Wetzel übernahmen die Frauen hoch motiviert die Aufgabe, den Leseprozess einiger Schüler und Schülerinnen individuell zu fördern.


Einmal in der Woche stellten sich die Patinnen für 45 Minuten zur Verfügung und lasen mit einem Kind oder zwei Schulkindern. Konzentrationsübungen und Spiele lockerten das Lesetraining auf, an dem auch die Kinder begeistert teilnahmen. Dieses intensive Lesetraining führte bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern zu einer Steigerung ihrer Lesefertigkeit und ihrer Lesegeschwindigkeit. Am Ende des Schuljahres bedankte sich Gertrud Wetzel bei Gabriele Bayer, Alexandra Conrad, Diana Heider, Sylvia Hermann, Maria Pezzullo und Tanja Raum mit einem kleinen Geschenk für ihr erfolgreiches und ehrenamtliches Engagement.


Wer sich ebenso mit einer Lesepatenschaft im neuen Schuljahr einbringen möchte kann sich unter der Telefonnummer 09188/300880 im Sekretariat der Goldhut-Grundschule in Ezelsdorf melden.