...Die Welt ist voller Gefahren, vor allem wenn man ein Stockmann ist und tagein, tagaus mit einem ganz gewöhnlichen Stock verwechselt wird. Aber Stockmann gibt nicht auf: "Ich bin kein Stock, du dummer Hund! Ich bin Stockmann! Stockmann! Guck doch genau! Ich will nur nach Hause zu Kindern und Frau..."

 

"Stockmann - eine musikalische Reise durch die vier Jahreszeiten" so hieß das Theaterstück, das sich die Klassen 1b und 2b im Puppentheater "Salz und Pfeffer" ansahen. Schon die Zugfahrt nach Nürnberg und der Spaziergang durch den Burggraben  waren aufregend und ein Erlebnis für sich.

Mit roten Backen und leuchtenden Augen verfolgten die Kinder das Theaterstück und lauschten der Musik, die live gespielt wurde. Als Stockmann dann am Ende glücklich zurück zu seinen Lieben kam, waren sich alle einig: "Die Reise nach Nürnberg hat sich gelohnt." Oder mit den Worten einer Zweitklässlerin: "Musik von echten Musikanten gespielt ist besser als das Gedudel im Radio."