Winterolympiade für die Vorschulkinder in der Turnhalle

 

Mit einem Brief wurden alle Vorschulkinder der Goldhut-Grundschule zur Winterolympiade am 16. Februar in die Turnhalle nach Ezelsdorf eingeladen.

Zu Beginn der Sportstunde wurden den Kindergartenkindern Turnpaten aus den 3. und 4. Klassen zur Seite gestellt, mit deren Hilfe sie sich an sechs „olympischen Disziplinen“ versuchen durften. So wurde z. B. aus einem rollenden Kasten ein Einerbob, in dem die Vorschulkinder von ihren Paten durch einen „Eiskanal“ gezogen wurden. Oder eine schräg aufgehängte Langbank diente als Skisprungschanze, von der die mutigen Olympioniken in die Tiefe sprangen. Am Ende überreichten die Turnpaten ihren Schützlingen eine Medaille zur Erinnerung an die erste Sportstunde an der Goldhut-Grundschule.

Die Schulleiterin Gertrud Wetzel lobte sowohl die Vorschulkinder für ihren großen Einsatz und ihre Disziplin als auch die Schulkinder für ihre Fürsorge um ihre Patenkinder.