Nach den Osterferien beteiligte sich die Goldhut-Grundschule an dem Leseförderprojekt „Zeitschriften in die Schulen!“.

Kern des Projekts war die Zusendung von etwa 20 altersgerechten Kinderzeitschriften als vielfältig und bunt gefächertes Lesefutter für die Schulkinder in den beiden dritten und vierten Klassen.  Die Auswahl reichte von „Geolino“, „DEIN SPIEGEL“, „ZEIT Leo“ über „Pferde – Freunde fürs Leben“ bis hin zu „BRAVO SPORT“. Die Schulkinder konnten so Zeitschriften, die ohnehin schon durch ihre bildstarke, abwechslungsreiche Gestaltung unterhalten und informieren, genau  betrachten und analysieren.

Die Goldhut-Grundschule als “Leseschule“ ergreift jede Alternative, um alle Schulkinder nachhaltig für das Lesen zu motivieren und deren Interessen und Bedürfnisse mit entsprechenden Angeboten zu unterstützen.