Die Kinder der Klasse 3b durften an einem Vormittag durch einen Pausenbrotverkauf zeigen, was sie vor Weihnachten beim „Ernährungsführerschein“ alles gelernt hatten.

Tage zuvor überlegten die Kinder mit ihrer Lehrerin Doris Rauschenbach, was alles zum Verkauf angeboten und wer welche Fingerfoods vorbereiten sollte. Auf großen Plakaten wurde die Verkaufsaktion im Schulhaus angekündigt.

Vor der ersten Pause dekorierten die Mädchen und Jungen einen langen Verkaufstisch in der Aula. Ein tolles Frühstücksbuffet, bestehend aus Obst- und Gemüsespießen, lustigen Brotgesichtern, Broten mit gesunden Aufstrichen, vegetarischen Muffins und sogar Gurkenkrodkodile warteten auf hungrige Mitschüler. Im Nu war das Buffet von Schulkindern umlagert, die, mit vorher eingelösten 20 und 50 Cent Wertmarken, sich Leckereien aussuchten.

Am Ende der zweiten Pause war der Verkaufstisch fast leer. Die Aktion war für die Kinder der Klasse 3b ein voller Erfolg, fließt doch der Erlös von nahezu 120 Euro in die Klassenkasse. Im Laufe des Schuljahres werden sicher noch weitere Klassen leckere, gesunde Pausensnacks anbieten.