Aktuelle Informationen

09.04.2021

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern einen guten Schulstart - ob im Wechselbetrieb oder im Distanzlernen!

14.04.2021

Krankmeldung online über Elternnachricht

Über das Portal Elternnachricht.de können Sie jetzt Ihr Kind online krankmelden.

So funktioniert's

  1. Öffnen Sie Elternnachricht.de, indem Sie unten auf den Button klicken
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, an welche Sie auch unsere Elternnachrichten erhalten
  3. Sie senden die Krankmeldung
  4. Wir bestätigen Ihnen die Krankmeldung per E-Mail
Natürlich können Sie auch weiterhin Ihr Kind per Telefon krank melden.
Sie nehmen noch nicht teil an Elternnachricht? Falls Sie das wollen, müssen Sie uns Ihr Einverständnis schriftlich zukommen lassen.

12.04.2021

Testerfahrungen und Regelungen

 

Die erste Runde Testen in der Grundschule ist bei uns herum und lief problemlos ab. Es ist wie vermutet: die Lehrkräfte haben einen guten 'Draht' zu den Kindern, instruierten diese kindgerecht und die Kinder waren durch die Bank in der Lage, den Test durchzuführen. Zumindest das ist doch erfreulich.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihr Kind in die Schule schicken (Wechselunterricht oder Notbetreuung), benötigen wir nun keine Einverständniserklärung mehr von Ihnen. Vielmehr geht das Kultusministerium davon aus, dass Sie damit Ihr Einverständnis geben. Wenn Sie mit dem Test nicht einverstanden sind, muss Ihr Kind zuhause bleiben. Kinder, die in der Schule sich nicht testen lassen wollen, können nicht bleiben. In diesem Fall rufen wir Sie an und lassen das Kind abholen. 

Was ist, wenn das Kind aber ein positives Testergebnis hat?

In diesem Falle müssen wir das Kind von der Klasse isolieren bis Sie als Eltern Ihr Kind abholen. Das kann - wo vorhanden - im Gruppenraum oder in einem anderen Raum der Schule sein. Alleine lassen wir Ihr Kind nicht. Es wird natürlich bis zur Abholung beaufsichtigt. Auch dieses Szenario haben wir mit den Kindern besprochen bzw. werden das tun. Wichtig ist es, den Kindern hier Mut zu machen und keine Ängste. Der Schnelltest weist ja lediglich einen Verdachtsfall aus, nicht eine tatsächliche Ansteckung. 

Sie müssen dann aber das Ergebnis durch einen PCR-Test im Impfzentrum nachtesten lassen. Dazu können Sie mit Ihren Hausarzt oder einem Testzentrum zunächst telefonisch Kontakt aufnehmen. Erst, wenn Sie für Ihr Kind ein negatives Testergebnis haben, darf Ihr Kind wieder in die Schule zurück.

09.04.2021

Notbetreuung

Die Notbetreuungsgruppe ist wieder in Ezelsdorf untergebracht. Zur Teilnahme benötigen die Kinder eine Einwilligungserklärung zum Testen. Verwenden Sie dazu das 'alte' Formular. Sollten Sie den Test selber durchführen lassen, darf er nicht älter als 24 Stunden sein. Er muss also am Vortag durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Kinder in der Notbetreuung selbständig arbeiten müssen. Bereiten Sie also die Aufgaben Ihres Kindes gemeinsam vor. Geben Sie Ihrem Kind auch zusätzliches Beschäftigungsmaterial mit. So langweilt es sich nicht für den Fall, wenn alle Arbeiten erledigt wurden. Kontrollieren Sie zu Hause, ob Ihr Kind die Aufgaben ordentlich und vollständig ausgeführt hat. Die Notbetreuungsgruppe heißt nicht umsonst Notbetreuung. Sie ist kein Unterrichtsersatz.

 

Anmeldeformular Notbetreuung 

Einverständnis Testen in der Schule 

 

09.04.2021

Aktuelle Informationen zum Schulstart nach den Osterferien

 

Kaum ist es Freitagnachmittag, bekommen wir schon das ersehnte Schreiben aus dem Kultusministerium! Und damit sind auch die meisten Fragen beantwortet. Bitte lesen Sie sich das Merkblatt gut durch. 

 

  • Am Montag starten wir also nur mit den vierten Klassen im Wechselbetrieb.
  • Die ersten, zweiten und dritten Klassen werden im Distanzunterricht beschult.  
  • Nur getestete Kinder dürfen am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Testung gelten bei einem Inzidenzwert über 100 (bei uns im Landkreis also der Fall) nur für 24 Stunden. Das bedeutet, dass die Kinder in einer Woche mitunter dreimal getestet werden müssen.
  • Wenn Sie nicht einverstanden sind, dass Ihre Kinder in der Schule getestet werden, müssen Sie uns das mitteilen. 
  • Alles weitere erfahren Sie über Ihre Klassenleitungen. 
  • Hinweise und Erklärvideos zu den Selbsttests finden Sie unter www.km.bayern.de/selbsttests.

Merkblatt zu den Selbsttests

08.04.2021

Neue Infos zum Testen

Gestern haben wir die Covid-19-Tests für die Schülerinnen und Schüler geliefert bekommen - und gestaunt! Es sind nun Tests einer anderen Firma (Firma Roche)! Gut dabei: es muss die Pufferlösung nicht extra abgefüllt werden. Das erspart einen Arbeitsschritt.

 

Nachdem im Schulbereich ja nach der Devise: "Öfter mal was Neues und das aber dann kurzfristig" gehandelt wird, lassen wir die Infos zu den Tests der Firma Siemens (siehe Meldung vom 5.04.21) mal auf der Homepage stehen.

 

Hier nun das Video zum aktuellen Testverfahren, welches nun an unserer Schule eingesetzt wird. Bitte besprechen Sie zuhause mit Ihren Kindern den Ablauf durch (die Reihenfolge ist dabei nicht ganz so wichtig, aber die Durchführung mit dem Stäbchen und der Pufferlösung schon). Sie können sich dazu auch die Testhandhabung auf der Website von Roche ansehen. Hier ist alles sehr genau erklärt.

 

Besprechen Sie auch mit Ihren Kindern, dass ein positives Ergebnis zunächst nur ein Verdachtsfall ist und was dann passiert (Isolierung, Abholung durch Eltern).

 

Weiterhin gilt das Schreiben unseres Kultusministers vom 25.03.2021:

Sollte die Inzidenz-Zahlen für den Landkreis Nürnberger Land am kommenden Freitag über 100 liegen, (aktuell: 121) kommen am Montag, 12.04.21 nur die Viertklässler in den Wechselunterricht (halbe Klassen). Dann besteht eine Testpflicht, das heißt, jedes Kind muss sich testen lassen (auch Kinder, die die Notbetreuung besuchen sollen). Sollten Sie also Ihre Einwilligung noch nicht gegeben haben, bitte nachholen, sonst darf Ihr Kind das Schulhaus nicht betreten.

 

Video zum Testverfahren

Testhandhabung der Firma Roche

Schreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Osterferien

Merkblatt des Kultusministeriums zur Notbetreuung nach den Osterferien

Anmeldeformular Notbetreuung 

05.04.2021

Infos zum Testen

 

Hier ein Video zum Testverfahren, welches aktuell an unserer Schule eingesetzt wird. Bitte besprechen Sie zuhause mit Ihren Kindern den Ablauf durch (die Reihenfolge ist dabei nicht ganz so wichtig, aber die Durchführung mit dem Stäbchen und der Pufferlösung schon). Sie können sich dazu auch die Kurzanleitung herunterladen.

 

Besprechen Sie auch mit Ihren Kindern, dass ein positives Ergebnis zunächst nur ein Verdachtsfall ist und was dann passiert (Isolierung, Abholung durch Eltern).

 

Sollte die Inzidenz-Zahlen für den Landkreis Nürnberger Land am kommenden Freitag über 100 liegen, kommen am Montag, 12.04.21 nur die Viertklässler in den Wechselunterricht (halbe Klassen). Dann besteht eine Testpflicht, das heißt, jedes Kind muss sich testen lassen (auch Kinder, die die Notbetreuung besuchen sollen). Sollten Sie also Ihre Einwilligung noch nicht gegeben haben, bitte nachholen.

 

Video zum Testverfahren

Kurzanleitung Corona-Schnelltest

Schreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Osterferien

Merkblatt des Kultusministeriums zur Notbetreuung nach den Osterferien

Anmeldeformular Notbetreuung 

26.03.2021

So geht es nach den Osterferien weiter!

Wir haben gestern wichtige Informationen zum Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien erhalten. Lesen Sie hierzu den Elternbrief unseres Kultusministeriums.

Achtung: Überschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz die 100er Marke, findet für die Klassen 1-3 Distanzunterricht statt. Die vierten Klassen aber kommen dennoch in den Wechselbetrieb. Für diese besteht dann aber eine Testpflicht! Gleiches gilt für die Kinder, die in die Notbetreuung gehen sollen.

Schreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Osterferien

Merkblatt des Kultusministeriums zur Notbetreuung nach den Osterferien

Anmeldeformular Notbetreuung 

Einverständnis Testen in der Schule 

12.03.2021

Umgang mit Erkrankung und neuer Hygieneplan

 

Wir haben umfangreiche Infos des Kultusministeriums bekommen. Bitte beachten Sie vor allem das Schreiben "Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

bei Kindern und Jugendlichen in Schulen". Neu ist u.a. , dass Sie für Ihr Kind nach einer Erkrankung in jedem Fall ein negatives Testergebnis auf Basis eines POC-Antigen-Schnelltests* oder eines PCR-Tests vorlegen muss.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Rahmenhygieneplan Zusammenfassung

12.03.2021

Testphase Elternnachricht 

Wir testen das Tool Elternnachricht, mit dem wir wesentlich einfacher mit Ihnen in Verbindung treten können. Denn so müssten alle Infoschreiben nicht umständlich ausgeteilt und wieder eingesammelt werden. Selbst die Anträge zur Notbetreuung wurden mit ein paar Klicks erledigt sein. Wir starten zunächst mit den Klassen 1a, 2b, 3a und 3b. Dazu benötigen wir von Ihnen eine Einverständniserklärung, die die Klassen in der nächsten Woche bekommen. Bitte unterstützen Sie die Testphase.

Einverständniserklärung

10.03.2021

Schuleinschreibung 2021/22 am 23. März 2021

Die Schuleinschreibung findet dieses Jahr erneut in verkürzter Form statt. 

Unsere Lehrkräfte haben fast alle Kinder in den Kindergärten besucht. Diejenigen, die nicht besucht wurden oder bei denen noch Zweifel bestehen, ob Sie dieses Jahr eingeschult werden können, wurden bereits angeschrieben.

Somit beschränkt sich die Einschulung auf die Formalitäten.

Alles Weitere entnehmen Sie unserem Schreiben.

Zudem können Sie alle Unterlagen, aber auch Infos und Tipps zum Schulstart unter dem Menüpunkt Einschulung einsehen und herunterladen. 

Schuleinschreibung 2021/22

18.02.2021

Covid-19-Schutzmaßnahmen an den Schulen im Landkreis Nürnberger Land

hier: Testungen für Schülerinnen und Schüler 

Ab sofort besteht die Möglichkeit, die Kinder auf Covid-19 testen zu lassen. Lesen Sie dazu das Schreiben unseres Schulamts vom 17.02.2021. Die Testung ist freiwillig.

Testungen für Schülerinnen und Schüler

01.01.2021

Neue Beiträge im Bereich Schuljahr 2020/21 --> Aktionen in diesem Schuljahr. Sie benötigen dazu ein Passwort.

13.11.2020

Neues Passwort für den geschützten Bereich 

Wie im ersten Elternbrief angekündigt haben wir das Passwort für den geschützten Bereich geändert. Falls Sie das nicht mehr parat haben, können Sie es bei Ihren Klassenlehrkräften erfragen.

08.09.2020

Zusätzliche Busse auf der Linie 555 in die Schule  

Einige Eltern haben nachgefragt, ob im Rahmen der Coronamaßnahmen zusätzliche Busse für den Schülertransport eingesetzt werden. Daraufhin haben wir bei der Firma Meidenbauer nachgefragt. Und tatsächlich wird am Morgen die Linie 555 von Unterferrieden über Oberferrieden nach Ezelsdorf (Abfahrt 7.50 Uhr) und auch von Großvoggenhof über Grub nach Ezelsdorf (Abfahrt 7.35 Uhr) jeweils zwei Busse für jede Richtung eingesetzt. Die Busse fahren direkt hintereinander, so dass hier die Kinder nicht mehr so gedrängt fahren müssen.

 

25.04.2020

Hilfen für Familien in Not

Hier finden Sie wichtige Informationen. Klicken Sie hier. 

17.03.2020

Für unsere Schülerinnen und Schüler haben wir immer mehr Lern-Angeboten, Aufgaben und Übungen, sowie hilfreiche Websites und Firmenangebote im internen Bereich eingestellt oder verlinkt. Zu finden unter --> Schuljahr 2019/20 oder einfach hier klicken. Um auf diese Seite zu gelangen, brauchen Sie ein Passwort, welches Sie über Ihre Klassenlehrkräfte oder die Schulleitung bekommen.

Herzlich willkommen in der Goldhut-Grundschule

Lehrkräfte und Schulleitung der Goldhut-Grundschule in Ezelsdorf laden Sie ein, sich auf unserer Homepage umzusehen.

 

Wir möchten Ihnen auf den nächsten Seiten einen Einblick in unser Schulleben geben.

Neben unserem Schulprogramm werden Sie auch über Aktionen in den Klassen, über das Lehrerkollegium und den Elternbeirat Informationen erhalten.

 

Darüber hinaus erfahren Sie alle wichtigen und aktuellen Termine unserer Schulgemeinschaft.

 

Für einige Seiten unserer Homepage benötigen Sie ein Passwort. Dies erfahren Sie über Ihre Klassenlehrkraft, das Sekretariat oder unsere Elternbriefe..

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer Homepage.

                              Goldhut-Grundschule

Schulhaus Ezelsdorf

Schulstr. 38
90559 Burgthann
Telefon: 09188/300880
Fax: 09188/3008810

Schulhaus Oberferrieden
Nürnberger Str. 53
90559 Burgthann-Oberferrieden
Tel. 09183/950835
Fax 09183/950834

 Aktuelle Meldung

Antrag Notbetreuung ab 19.04.2021
aktueller Antrag ab 19. April 2021; alle vorhergehenden Anträge sind nicht mehr gültig
Anmeldung Notbetreuung ab 19.04.21 Wech
Adobe Acrobat Dokument 461.5 KB
Merkblatt Notbetreuung KM neu
aktuelles Merkblatt ab 26.03.21
Anlage-GS-Merkblatt-Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 589.0 KB
Testungen für Schülerinnen und Schüler
Covid-19-Schutzmaßnahmen an den Schulen im Landkreis Nürnberger Land - Testungen für Schülerinnen und Schüler
Covid-19-Schutzmaßnahme - Testungen Schü
Adobe Acrobat Dokument 385.0 KB
Kurzfassung Rahmenhygieneplan 12.03.2021
210312 Kurzübersicht RHP_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 303.6 KB
Elternbrief des Staatsministers Piazolo: Aktuelles zum Schutz vor dem Corona-Virus
Aktuelles zum Schutz vor dem Corona-Viru
Adobe Acrobat Dokument 274.5 KB
Familien in Not
Jetzt kein Kind alleine lassen!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.0 KB
Schulberatung: 11 Tips für Eltern zu Corona
295 200323 A 11-Tipps-für-Eltern zu Cov
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB
Verhalten Corona-Virus
2020-03-04_Merkblatt Corona-Virus Verhal
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Merkblatt Corona-Virus
Merkblatt-Erziehungsberechtigte-Coronavi
Adobe Acrobat Dokument 65.4 KB

 Aktuelle Termine